Einträge von KP

Einmal Flugkapitän sein

Das Schwäbische Tagblatt widmet einen Artikel dem Flugsimulator, der seit einigen Monaten unsere Räumlichkeiten bereichert. In dem Beitrag „Einmal Flugkapitän sein“ vom 28.12.2018 schreibt die Autorin Dunja Bernhard: „In der Rottenburger Gartenstraße startet und landet täglich eine Boeing 777. Zumindest im Flug-Simulator. Wer an dem Bürogebäude mit der Hausnummer 82 vorbeigeht, ahnt nicht, dass sich […]

CFD-Postprocessing in Unternehmen

In einem Unternehmen, das sich mit numerischen Strömungssimulationen (CFD) beschäftigt, stellt sich sehr schnell die Frage nach einem geeigneten Werkzeug zur Darstellung der Berechnungsergebnisse. Die großen Anbieter von Strömungssimulationssoftware wie ANSYS CFX, ANSYS Fluent,  FLOW-3D®, OpenFOAM oder STAR-CCM+ bieten jeweils programminterne Möglichkeiten zur Auswertung und Visualisierung von Simulationsergebnissen an. Oft setzen die Ingenieure in Unternehmen […]

Workshop „Numerische Strömungssimulation – da steckt mehr drin als nur Kosten!“

Die Kosten für eine numerische Strömungssimulation lassen sich relativ einfach und schnell aufs Papier bringen. Bei einer Entscheidung für oder gegen eine solche Untersuchung stellen sich vor allem Fragen nach dem Nutzen. Kann auch hierfür eine konkrete Zahl ermittelt werden? Steckt mehr drin, als auf den ersten Blick ersichtlich? Hierzu veranstalten wir am 27.02.2019 den […]

Tankfüllen und Tankschwappen

Zwei Beispiele von numerischen Berechnungen mit freier Oberfläche: Unser erster Film zeigt den Füllvorgang eines Tanks mit einem viskosen Mediums. Über einen Stutzen strömt das Medium in einen Tank ein, über einen Auslass wird es an anderer Stelle wieder abgesaugt.       Im zweiten Film erfährt der nun teilweise gefüllte Tank eine kurz Beschleunigungsbewegung. […]

Höchstleistungsrechnen: Hawk ersetzt Hazel Hen am HLRS

Das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart (HLRS) kündigt in einer Pressemeldung den Bau des weltweit schnellsten Supercomputers für die industrielle Produktion an. Der neue Supercomputer Hawk entsteht in Kooperation mit dem Marktführer Hewlett Packard Enterprise (HPE) und wird mit einer theoretischen Spitzenleistung von 24 petaFLOPS etwa 3.5 mal schneller sein als der aktuelle Höchstleistungsrechner Hazel Hen. […]

Workshop „Entwicklung von CFD-Simulationsmodellen“

Die CFD Consultants GmbH entwickelt seit über 20 Jahren Berechnungsmodelle rund um CFD. Mit diesen Modellen simulieren und analysieren wir branchenübergreifend Strömungsvorgänge und damit verbundene Phänomene. Profitieren Sie von dieser Erfahrung! Gewinnen Sie Einblick in unsere Vorgehensweisen, in die Potentiale und Grenzen der CFD Methodik sowie in neueste Entwicklungen in diesem Bereich. Hierzu veranstalten wir […]

Erfolgreiches HPC FieldView Seminar

Am Mittwoch, 22.6.2016 haben Intelligent Light (USA) und die CFD Consultants GmbH ein HPC FieldView Seminar mit dem Thema „Speed Up Production of CFD Workflows with Extract-Based Post-Processing“ in Frankfurt durchgeführt. Steve M. Legensky, Gründer und General Manager von Intelligent Light (USA), Yves-Marie Lefebvre, Fieldview Product Chief sowie Brad Whitlock, Entwickler für HPC Fieldview und […]

CFD Consultants erhält Siegel des Stifterverbands

Unternehmen, die ein besonderes Engagement für Forschung und Entwicklung zeigen, zeichnet der Stifterverband mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ aus. CFD Consultants ist im Bereich Forschung und Entwicklung seit mehreren Jahren aktiv und hat deshalb das Siegel erhalten. Die Palette von CFD Consultants reicht von öffentlich geförderten Forschungsaufträgen über Versuche bis hin zu betreuten Masterarbeiten […]

Windenergie im urbanen Umfeld – Artikel in der Revue Technique

Strom aus Windenergie trägt einen immer größeren Anteil zur Energieversorgung bei. Der derzeitige Trend geht dabei zu immer größeren und leistungsfähigeren Windturbinen und eher dezentralen Strukturen. Dies bedingt lange Transportwege für den produzierten Strom und das noch ungelöste Problem der Speicherung des volatilen Windstromes. Diesen Problemen könnte man durch die Erzeugung des Stromes vor Ort […]