Workshop „CFD-Preprocessing“

Die CFD Consultants GmbH bietet seit über 20 Jahren Dienstleistungen und Technologieberatung zum Thema Strömungstechnik und numerische Strömungssimulationen.

Profitieren Sie von dieser Erfahrung!

Vor der eigentlichen Strömungssimulation müssen Geometriedaten aufbereitet werden und das Berechnungsgebiet vernetzt werden. Oft stellt dieses Preprocessing einen zeitintensiven Arbeitsschritt dar, in welchem ferner die Weichen für eine erfolgreiche CFD-Simulation gestellt werden.

Was gibt es bei der Schnittstelle zwischen CAD und CFD zu beachten? Welche Software ist für welche Problemstellung geeignet? Wie erreicht man effektive Arbeitsabläufe? 

Hierzu veranstalten wir am 12.06.2019 den Workshop

 

„CFD-Preprocessing“

 

Dieser Workshop wendet sich sowohl an den Einsteiger in die Materie als auch an den erfahrenen Ingenieur. Als Dienstleister im Bereich CFD sind wir unabhängig von Softwareherstellen und benutzen eine breite Palette von Werkzeugen.

Die Kosten betragen EUR 350,00 pro Person, die Anzahl der Teilnehmer ist auf acht limitiert. Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an cfd@cfdconsultants.de bis spätestens 29.05.2019. Details zu der Veranstaltung finden Sie hier in unserem Flyer.

 

Hinweis: In unseren Räumlichkeiten steht ein professioneller Flugsimulator (Boeing 777) zur Verfügung. Es besteht für jeden Teilnehmer die Möglichkeit nach dem Workshop einen „Schnupperflug“ zu absolvieren und in die Welt der Verkehrsluftfahrt einzutauchen!

Flugzeug mit über 60 Meter Spannweite steuern

Der Herrenberger Gäubote widmet sich in einem Artikel vom 30.4.2019 dem Boeing 777 Flugsimulator in unseren Räumlichkeiten:

Weiter zum Artikel.

Tankschwappen

Herzlichen Glückwunsch, Dr. Uwe Fechter!

Wir gratulieren ganz herzlich Dr. Uwe Fechter zu seiner erfolgreichen Promotion!

Seit langer Zeit ist Uwe Fechter eng mit der CFD Consultants GmbH verbunden:

2008    Fachpraktikum bei CFD Consultants GmbH. Themen:  Wing sail (Segel in Profilform), Innenbelüftung einer Industriehalle, kleine vertikale Windkraftanlage.

2009    Werkstudent bei CFD Consultants GmbH. Verschiedene Themen aus Bereich Verfahrenstechnik und Luftfahrttechnik.

2010    Studienarbeit bei CFD Consultants GmbH. Thema: Vergleich eines analytischen Wirbelringmodells mit CFD. Betreuung durch CFD Consultants GmbH und das Institut für Aerodynamik und Gasdynamik der Universität Stuttgart.

2012    Nach dem Diplomstudium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart freiberufliche Tätigkeit als Berechnungsingenieur bei CFD Consultants GmbH.

2012 – 2018   Während seiner Promotionstätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet für Strömungsmechanik der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) wiederholt Mitarbeit bei CFD Consultants GmbH bei einem durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) geförderten Projekt. Thema: Entwicklung einer effizienten Schnittstelle und kondensierter Strukturmodelle für die Fluid-Struktur-Kopplung.

2019   Dissertation an der Bergischen Universität Wuppertal. Thema: Entwicklung eines Simulationsmodells zur Fluid-Struktur-Kopplung von Greiferschwingungen in Tellerseparatoren.

 

Seit Mai 2018 ist Uwe Fechter nun Teil des Teams unserer Partnerfirma Simerics Deutschland GmbH im ersten Stock unseres Firmengebäudes.

 

Willkommen zurück, Uwe!

 

Geschützt: Diplomarbeiten, Masterarbeiten etc

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

CFD Consultants erhält Siegel des Stifterverbands

Unternehmen, die ein besonderes Engagement für Forschung und Entwicklung zeigen, zeichnet der Stifterverband mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ aus.

CFD Consultants ist im Bereich Forschung und Entwicklung seit mehreren Jahren aktiv und hat deshalb das Siegel erhalten. Die Palette von CFD Consultants reicht von öffentlich geförderten Forschungsaufträgen über Versuche bis hin zu betreuten Masterarbeiten (u.a. in der Aerodynamik) von renommierten Hochschulen.

Gemäß des Mottos des Stifterverbands:

Denn nur wer forscht, kann Neues entdecken und Innovation und Wachstum schaffen.

Windenergie im urbanen Umfeld – Artikel in der Revue Technique

Strom aus Windenergie trägt einen immer größeren Anteil zur Energieversorgung bei. Der derzeitige Trend geht dabei zu immer größeren und leistungsfähigeren Windturbinen und eher dezentralen Strukturen. Dies bedingt lange Transportwege für den produzierten Strom und das noch ungelöste Problem der Speicherung des volatilen Windstromes. Diesen Problemen könnte man durch die Erzeugung des Stromes vor Ort im urbanen Umfeld mit Kleinwindanlagen begegnen. Für das Städtebauprojekt Belval in Luxemburg wurde hierfür eine umfangreiche Standortanalyse mit Hilfe der numerischen Strömungstechnik (CFD) durchgeführt.

 

Die Standortanalyse wird im folgenden Artikel in der Märzausgabe 03-2014 der Zeitschrift Revue Technique von unserem Geschäftsführer Dr. Volker Kassera beispielhaft beschrieben:

Artikel Revue Technique Windenergie Fonds Belval 03-2014

www.revue-technique.lu

www.fonds-belval.lu